Buchrezension Andreas Novy: "Entwicklung gestalten – Gesellschaftsveränderung in der Einen Welt"

Rebmann, Linda (2003) Buchrezension Andreas Novy: "Entwicklung gestalten – Gesellschaftsveränderung in der Einen Welt". UNSPECIFIED. (Unpublished)

[img]
Preview
PDF
se0304arbrebmann.pdf

Download (113kB)

Abstract

Kann Entwicklung durch uns, als Bürger der "Einen Welt", gelenkt und beeinflusst werden? Novy antwortet in seinem Buch mit einem deutlichen "Ja" und führt uns der Sache näher. In drei Teilen werden dem Leser das Normativ - Wissenschaftstheoretische der Entwicklungsforschung (interpretative Sozialforschung und politische Ökonomie) und Theorien, die sich vor allem mit den Phänomenen "Zeit" und "Raum" beschäftigen, verdeutlicht. Außerdem stellt Novy den Kapitalismus und seine Idee eines diskursiven Raumes vor und geht im letzten Teil des Buches auf die Praxis ein. "Einer radikalen Gesellschaftskritik scheint Anfang des 21. Jahrhunderts die Theorie zu fehlen, einem radikalen Reformismus das politische Konzept" kritisiert Novy. Dabei sei es möglich, die Entwicklung in die richtigen Bahnen zu lenken, denn Strukturen werden von Menschen produziert und sind demnach auch durch sie veränderbar.

Item Type: Other
Uncontrolled Keywords: Novy; Gesellschaftskritik; Reformismus;"Eine Welt"
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Gesellschaftsphilosophie, politische Philosophie, Rechtsphilosophi
Philosophie > Seminararbeiten, Diplom, Dissertationen, Arbeitspapiere > Ethik und Sozialphilosophie, Rechtsphilosophie
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 05 Oct 2005
Last Modified: 08 Sep 2011 18:51
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1082

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year