Kwasi Wiredu - Kultur und Menschheit

Hausknotz, Florentina (2005) Kwasi Wiredu - Kultur und Menschheit. UNSPECIFIED. (Unpublished)

[img]
Preview
PDF
se05arbhausknotz.pdf

Download (327kB)

Abstract

Es ist ein reißerischer Titel: "Kultur und Menschheitâ€? und es scheint beinahe anmaßend so viel in einen doch kurzen Text packen zu wollen. Um gleich den Kritikern zu antworten, möchte ich eine andere Version präsentieren: "Auf der Suche nach den Brücken, die einzelne Kulturen, Gruppen und Individuen zu dem machen was wir Menschheit nennen.â€? Was ist nun aber Menschheit? Nicht wie im kantischen Sinn soll die Menschheit in uns allen erreicht werden, sondern die Aufgabe ist auf den ersten Blick einfacher, es gilt Brücken zwischen allen Menschen zu finden. Der Titel kann somit wieder verändert werden: "Auf der Suche nach den Brücken zwischen allen Menschen.â€? Eine letzte Frage bleibt, gibt es diese Brücken bereits, wenn ich sie suchen möchte? Darauf könnte man nun zweierlei antworten, erstens, dass es diese Brücken gibt, weil wir uns immer wieder verständigen können, zweitens wären sie zu bauen, als es Brücken sein sollen, die über ein gewisses Niveau der Interaktion hinaus vorhanden sind, somit solche die Menschen zweier vollkommen verschiedener Kulturen miteinander verbinden können. Kurz gesagt, die Bausteine zu solchen Brücken können gefunden werden, während die Konstruktion erst überdacht werden muss. Die wichtigste Frage stellt sich am Schluss, wer ist Kwasi Wiredu? Kwasi Wiredu ist ein Philosoph aus Ghana, er ist Angehöriger der Kultur der Akan und lebt heute in den USA. Er bildet ein Mitglied einer Gruppe von Philosophen aus Afrika, deren Anliegen es ist, ihrem Land eine ernstzunehmende Stimme im internationalen Diskurs zu verschaffen und gleichzeitig auf afrikanische Probleme und deren Dringlichkeit für die ganze Welt hinzuweisen. Nicht zuletzt geht es auch um die Umgrenzung von dem, was afrikanische Philosophie bedeuten soll, im Zuge dieses Themas spielt die Dekolonisierung der Gedanken immer wieder eine große Rolle. Kwasi Wiredu ist der Philosoph, der all das, was ich in meinen unterschiedlichen Titeln versprochen habe, bewerkstelligen will. Es soll im Folgenden somit um eine Definition von Philosophie gehen, um den produktiven Umgang mit Differenz und schließlich auch um die sehr alte philosophische Frage nach den Regeln und Normen des richtigen Verhaltens. Ich habe in diesem Text die weiblichen Formen der Wörter nicht ergänzt und bitte an dieser Stelle alle Leserinnen um Verständnis und bedanke mich für ihr Interesse.

Item Type: Other
Uncontrolled Keywords: Afrikanische Philosophie, Interkulturelle Philosophie, Hermeneutik, Verstehen, Universalität, Kwasi Wiredu
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Interkulturelle Philosophie
Philosophie > Seminararbeiten, Diplom, Dissertationen, Arbeitspapiere > Interkulturelle Philosophie
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 17 Oct 2005
Last Modified: 08 Sep 2011 18:51
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1108

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year