Welche Bedeutung hat der Logos in der Lateinamerikanischen Philosophie?

Freiler, Andreas (2005) Welche Bedeutung hat der Logos in der Lateinamerikanischen Philosophie? UNSPECIFIED. (Unpublished)

[img]
Preview
PDF
vo0405arbfreiler.pdf

Download (208kB)

Abstract

In diesem Essay möchte ich die Beweggründe und Ansichten einiger lateinamerikanischer Philosophen über den Logos im lateinamerikanischen Verständnis behandeln. Im 20. Jahrhundert kam die Frage auf, ob sich eine lateinamerikanische Philosophie charakterisieren lässt. Die Befreiungsphilosophie in den sechziger und siebziger Jahren spielt in dieser Frage eine besondere Rolle. Die lateinamerikanischen Philosophen Leopoldo Zea, Enrique Dussel, Francisco Miro Quesada, Andres Roig und Alberto Villegas vertreten zwar alle eigene Positionen, trotzdem wurde die Thematik der Philosophie und Unabhängigkeit Lateinamerikas als ein gemeinsames Anliegen deklariert. Diese Thematik hat ihre Wurzeln in der Aufklärungsphilosophie in Lateinamerika.

Item Type: Other
Uncontrolled Keywords: Lateinamerikanische Philosophie; Filosofia latinoamericana; Leopoldo Zea; Enrique Dussel; Horacio Cerrutti; Salazar Bondy; Francisco Miro Quesada
Subjects: Philosophie > Seminararbeiten, Diplom, Dissertationen, Arbeitspapiere > Lateinamerikanische Philosophie
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Interkulturelle Philosophie
Philosophie > Seminararbeiten, Diplom, Dissertationen, Arbeitspapiere > Interkulturelle Philosophie
Philosophie > Geschichte der Philosophie > h) aussereuropäische Philosophie
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 08 Jun 2006
Last Modified: 08 Sep 2011 18:51
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1251

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year