Derridas »coup de don« und Heideggers »Es gibt«. Bemerkungen zur Un-Möglichkeit der Gabe

Flatscher, Matthias (2004) Derridas »coup de don« und Heideggers »Es gibt«. Bemerkungen zur Un-Möglichkeit der Gabe. In: UNSPECIFIED Turia und Kant, pp. 35-53.

[img]
Preview
PDF
Derridas_coup_de_don_und_Heideggers_Es_gibt._Bemerkungen_zur_Un-Möglichkeit_der_Gabe.pdf

Download (0B)

Abstract

Im französischen Diskurs wurde immer wieder versucht, das Problemfeld der Gabe zu beschreiten – z.B. von Marcel Mauss, Emmanuel Levinas, Jean-Luc Marion oder Jacques Lacan –, aber auch im deutschen Kontext – etwa bei Sigmund Freud, Edmund Husserl, Ferdinand Ebner und Martin Heidegger – wurde dem Phänomen der Gabe und des Gebens nachgegangen. Nicht zuletzt Derridas Beschäftigung mit der Gabe in diversen Publikationen und seine mannigfache Bezugnahme auf diverse Konzepte der Gabe rief ein großes Echo hervor und evozierte eine Reihe von weiteren Publikationen. Angesichts dieser Fülle von Sekundärliteratur fällt es schwer, einen abermaligen Anlauf auch nur annähernd zu rechtfertigen; aber neben der von diesem Themenkomplex immer noch ausgehenden Faszination sollen einerseits der angestrebte Brückenschlag zu Heidegger, wobei in erster Linie sein Verständnis von Gabe mit seiner Auffassung von Sprache in Verbindung gebracht werden soll, und andererseits die kaum gewürdigte Neubestimmung Derridas einer "Möglichkeit des Unmöglichen" ein erneutes Zurückkommen auf den semantischen Herd der Gabe und des Gebens das hier unternommene Vorhaben legitimieren.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Gabe; geben; Derrida, J.; Heidegger, M.
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Phänomenologie
Philosophie > Philosophische Institutionen > Institut für Philosophie, Wien
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 25 Nov 2006
Last Modified: 08 Sep 2011 18:51
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1395

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year