Das Ideal, ein guter Mensch zu sein Zur Leistungsfähigkeit des motivationalen Bonismus

Puster, Edith (2002) Das Ideal, ein guter Mensch zu sein Zur Leistungsfähigkeit des motivationalen Bonismus. In: UNSPECIFIED Austrian Ludwig Wittgenstein Society, pp. 189-191.

[img]
Preview
PDF
puster.pdf

Download (65kB)

Abstract

Unter emphatisch-moralischem Handeln verstehe ich das Ausführen des moralisch Richtigen in denjenigen Fällen, in denen die fragliche Handlung sowohl sämtlichen egoistischen Motiven des Handelnden entgegensteht, als auch ihr individuelles Maß an Altruismus deutlich übersteigt. Von der Anerkennung des Phänomens emphatisch-moralischen Handelns wird im folgenden ausgegangen.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: emphatisch-moralisches Handeln; motivationaler Bonismus;Objektionismus; Antobjektionismus; naturalistischer Bonismus; Mackie, J.; Wolf, U.
Subjects: Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Symposium Kirchberg, Pre-Proceedings > Kirchberg 2002
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Allgemeine Ethik
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 20 Jan 2007
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1444

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year