'Mir ist, als wüßte ich, daß die Stadt dort liegt.' Unbegründete Überzeugungen und sekundäre Bedeutung

Brusotti, Marco (2003) 'Mir ist, als wüßte ich, daß die Stadt dort liegt.' Unbegründete Überzeugungen und sekundäre Bedeutung. In: Wissen und Glauben; Beiträge zum 26. Internationalen Wittgenstein Symposium. Austrian Ludwig Wittgenstein Society, pp. 64-66.

[img]
Preview
PDF
brusotti.pdf

Download (141kB)

Abstract

"Ich gehe mit einem Bekannten in der Umgebung der Stadt spazieren. Im Gespräch zeigt es sich, daß ich mir die Stadt zu unsrer Rechten liegend vorstelle. Für diese Annahme habe ich nicht nur keinen mir bewußten Grund, sondern eine ganz einfache Überlegung konnte mich davon überzeugen, daß die Stadt etwas links vor uns liegt. Gefragt, warum ich mir denn die Stadt in dieser Richtung vorstellte, kann ich zuerst keine Antwort geben. Ich hatte keinen Grund, das zu glauben." (PU IIxi, 1061; vgl. LS1, § 787) Wittgenstein nennt diese "besondere Art der Täuschung" - denn, daß es sich um eine solche handelt, steht außer Frage - eine unbegründete Überzeugung. Unbegründet ist sie nicht in dem Sinn, daß jemand dafür schlechte oder falsche Gründe anführt. Er weiß vielmehr überhaupt keinen Grund anzugeben, sie ist also in diesem Sinn 'grundlos' ('Ich hatte keinen Grund, das zu glauben.'). Man sieht nachträglich seinen Irrtum ein und kann dafür nur Ursachen angeben. "Z.B. diese: Wir gingen nämlich einem Kanal entlang, und ich war früher einmal, unter ähnlichen Umständen, einem gefolgt, und die Stadt war damals rechts von uns." (Ebd.) Es handelt sich um "psychologische Ursachen", etwa um "gewisse Assoziationen und Erinnerungen", die der Sprecher zu sehen scheint oder "gleichsam psychoanalytisch zu finden trachten" könnte (PU IIxi, 1061f.; vgl. LS1, § 80). Bei diesen Erlebnissen beantwortet man die Frage 'warum glaubte ich es?' nicht mit der Angabe eines Grundes, sondern mit der Beschreibung eines kausalen Zusammenhangs, etwa mit einer psychoanalytischen Betrachtung über die eigene persönliche Geschichte.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: unbegründete Überzeugung; Täuschung; Wittgenstein, L.
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Epistemologie, Wissenschaftstheorie, Naturphilosophie
Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Symposium Kirchberg, Pre-Proceedings > Kirchberg 2003
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Sprachphilosophie
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 18 Apr 2007
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1521

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year