Symptome, Eigenschaften und Teile: Wissen in der Medizin

Burkhardt, Hans (2003) Symptome, Eigenschaften und Teile: Wissen in der Medizin. In: UNSPECIFIED Austrian Ludwig Wittgenstein Society, pp. 71-74.

[img]
Preview
PDF
burkhardt.pdf

Download (130kB)

Abstract

Abhandlungen zur Philosophie der Medizin konzentrieren sich meist auf Verfahren und Methoden, die in der Medizin vorkommen oder vorkommen sollen, manchmal auch auf medizinisches Handeln, d.h. auf ärztliche Kunst und Ethik. Es fehlen Untersuchungen zur Ontologie der Medizin, die von der Struktur des gesunden und kranken Menschen ausgehen und aufgrund dieser Struktur das ärztliche Wissen und Handeln bestimmen. In diesem Beitrag wird versucht, ausgehend vom medizinischen Begriff des Symptoms, eine geeignete Ontologie zu entwerfen und auf deren Grundlage medizinisches Wissen zu analysieren und zu charakterisieren.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Symptome; medizinische Ontologie; Endurants and Perdurants
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Epistemologie, Wissenschaftstheorie, Naturphilosophie
Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Symposium Kirchberg, Pre-Proceedings > Kirchberg 2003
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 18 Apr 2007
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1523

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year