Das cartesische Begründungsideal und seine kritische Rezeption durch Sosa und Wittgenstein

Dohrn, Daniel (2003) Das cartesische Begründungsideal und seine kritische Rezeption durch Sosa und Wittgenstein. In: UNSPECIFIED Austrian Ludwig Wittgenstein Society, pp. 100-102.

[img]
Preview
PDF
dohrn.pdf

Download (127kB)

Abstract

Descartes nennt als Ziel seiner Bemühungen, mit gesicherter Zuversicht durchs Leben zu schreiten (AT VI, 10). Dieses Ziel hängt von der möglichst großen Gewißheit des Denkers ab, daß die Überzeugungen, gemäß denen er lebt, wahr sind. Daran richtet Descartes die Aufgabe der Philosophie aus, die daher durch zwei Aspekte gekennzeichnet ist: 1. Gewißheitsstreben: In einer programmatischen Äußerung avisiert Descartes vier "Stufen der Weisheit" und stellt ihnen eine "[..]fünfte unvergleichlich erhabenere und sicherere Stufe der Weisheit[..]" (AT IX / 2, 5)1 gegenüber. Überzeugungen, die ihr zugehören, erfüllen einen höheren Maßstab der Gewißheit als andere. Descartes sieht die traditionelle Aufgabe der Philosophie darin, diese Stufe zu erreichen (AT IX / 2, 5). 2. Fundierungsideal: Descartes umreißt den Bereich dieses Wissens, wenn er erklärt, daß die Philosophen "die wahren Prinzipien suchten, woraus man die Gründe alles Wißbaren ableiten könnte"( AT IX / 2, 5)2 Die Philosophie soll das gesamte Wissen auf eine neue Grundlage stellen und unseren Überzeugungen unvergleichlich größere Gewißheit geben.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Fundierungsideal; Gewissheitsstreben; Cartesius; Sosa, E.; Wittgenstein, L.
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Epistemologie, Wissenschaftstheorie, Naturphilosophie
Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Symposium Kirchberg, Pre-Proceedings > Kirchberg 2003
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Ontologie
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 25 Jun 2007
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1564

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year