Erinnerung – "kein Sehen in die Vergangenheit"? Wittgensteins Begriff historischer Ereignisse

Lütterfelds, Wilhelm Erinnerung – "kein Sehen in die Vergangenheit"? Wittgensteins Begriff historischer Ereignisse. In: Pre-Proceedings of the 26th International Wittgenstein Symposium. Austrian Ludwig Wittgenstein Society, Kirchberg am Wechsel, pp. 212-214.

[img]
Preview
PDF
luetterfelds.pdf

Download (151kB)

Abstract

Im § 49 seiner "Philosophischen Bemerkungen"1erörtert Wittgenstein einen doppelten Begriff des Gedächtnisses – entsprechend dem doppelten Zeitbegriff der physikalischen Zeit und der Zeit als Form unserer Welt-Vorstellung, unserer Welterlebnisse und unseres Sprechens über die Welt. Zum einen ist das Gedächtnis gleichsam die "Aufbewahrerin" der vergangenen "physikalischen Ereignisse", indem es deren "Bilder" aufbewahrt. Dieses Gedächtnis schreiben wir Personen zu, es existiert wie diese selber in der Zeit, war also einmal nicht und wird auch einmal nicht mehr sein. Solche Gedächtnis-Bilder oder Gedächtnisspuren im Gehirn können mehr oder weniger deutlich sein, sie können verblassen, sie können falsch sein. Und was wichtig ist: Derartige Gedächtnis-Bilder sind von den Ereignissen der Welt real verschieden. Von solchen historischen Ereignissen gab es in der Vergangenheit auch andere "Kunde" als in Form des Gedächtnisses und seiner Erinnerungen. Darüber hinaus ist die Rede von einem Gedächtnis-Bild "nur ein Gleichnis". Und zwar deshalb, weil solche Gedächtnis-Bilder Vorstellungen der wirklichen Ereignisse sein müssen, die tatsächlich stattgefunden haben. Wenn man aber das Gedächtnis als "Aufbewahrerin" von Bildern auffaßt und Vorstellungen im Sinne derartiger Bilder interpretiert, dann gibt es die wirkliche Welt und ihre Ereignisse einmal in den Bildern des Gedächtnisses und zum anderen unabhängig davon in der Realität.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Gedächtnis; psychologisches Gedächtnis; transzendentales Gedächtnis; Gedächtnis als Bild;
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Bewußtseinsphilosophie, Philosophie des Geistes und der Psychologie
Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Symposium Kirchberg, Pre-Proceedings > Kirchberg 2003
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 14 Mar 2008 10:53
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1652

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year