Vorlesung zur Ontologie

Buchheim, Thomas (2001) Vorlesung zur Ontologie. UNSPECIFIED. (Unpublished)

[img]
Preview
PDF
Ontologie_VO.pdf

Download (486kB)

Abstract

Ontologie: Probleme und Wert einer klassischen Disziplin der Philosophie Schrittfolge der Vorlesung Einleitung: Ontologie aus Ontologie-Kritik I. Kritischer Teil 1. "Sein ist kein reales Prädikat" a) Der Sinnlosigkeitsverdacht b) Ontologische Fragen c) Die vielfachen Bedeutungen von Sein in antiker und moderner Sicht d) Erklärung und Vergleich der Listen: Objektbezug und die Frage des Essentialismus 2. Das Realismus-Problem a) Die ontologische Ursituation der Wahrnehmung b) David Humes skeptische Unterhöhlung aller Realität aa) Existenz bei Hume und Frege bb) Existenz und Identität des Selbst c) Ontologische Folgerungen II. Konstruktiver Teil 1. Zwei unterschiedliche Sinne von Existenz a) Existenz als Eigenschaft von Begriffen (die theoretisch-objektive Existenz) b) Existenz als Wirklichkeit des Einzelnen (Aktualität; die effektiv-okkurrente Existenz 2. Die Bestimmtheit des wirklich Existierenden 3. Existenz und Einheit a) Zwei Bedeutungen von Einheit (nach Frege) b) Die individuelle Einheit des Wirklichen 4. Individuelle Existenz als Lebendigsein a) Kausalität und Aktivität b) Verhalten c) Handlung Schlussbemerkung: Ontologische Sparsamkeit

Item Type: Other
Uncontrolled Keywords: Sein, Realismus, Existenz,
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Ontologie
Depositing User: Sissi Kemp
Date Deposited: 16 Apr 2002
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/170

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year