Ausbildung zum Gebrauch didaktischer Ontologien.

Swertz, Christian Ausbildung zum Gebrauch didaktischer Ontologien. In: Globalisierung und Wissensorganisation. Ergon , Würzburg, pp. 431-442.

[img] HTML
Christian_Swertz.htm

Download (1kB)

Abstract

Das Verhältnis des Menschen zur objektiven, subjektiven und sozialen Welt ist abhängig von den Mitteln, die für die Zugänge zu den Welten verwendet werden. Im BMBF-Leit­projekt 'L3' wird nun eine Autorinnen- und Autorenumgebung entwickelt, mit der Lehrende Wissen als dekontextualisierte Wissensmodule formulieren und nach didakti­schen Ontologien spezifizieren. Während sich die Navigation für Lernende intuitiv erschließt, stellt die Erstellung von Wissensmodulen mit der L3-Umgebung für die Lehrenden eine doppelte Herausforderung dar. Zum einen muß das Wissen in eine topo­logische Struktur gebracht werden, zum anderen muß das Wissen explizit nach didakti­schen Kriterien spezifiziert werden. Aus der doppelten Herausforderung resultiert ein doppeltes Ausbildungsproblem.

Item Type: Book Section
Subjects: Wiener Medienpädagogik > Medienpädagogik
Depositing User: Claudia Mitterbach
Date Deposited: 24 Apr 2008 06:37
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1704

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year