Didaktische Wissensorganisation in Online - Lernumgebungen. Erste Erfahrungen mit einer L3 - entwickelten Plattform für die Weiterbildung.

Swertz, Christian (2000) Didaktische Wissensorganisation in Online - Lernumgebungen. Erste Erfahrungen mit einer L3 - entwickelten Plattform für die Weiterbildung. Informationsdienst Hochschule und Weiterbildung , 2. pp. 70-74.

[img] HTML
aue_artikel.html

Download (17kB)

Abstract

Das Potential des Internet für die Erwachsenenbildung ist unbestritten: Individuelles Lernen als freie Wahl von Ort und Zeit gelten schon lange als Vorteile computergestützten Lernens. Die nutzung des Internet als mediale Grundlage von Lernprozessen eröffnet nun neue Möglichkeiten. Das Bielefelder Konzept der didaktischen Wissensorganisation bietet dazu einen theoretisch fundierten Rahmen, diese Potentiale in der Weiterbildung zu realisieren. Das Konzept der didaktischen Wissenorganisation wird am Institut für die Informatik im Bildungs- und Sozialwesen an der pädagogischen Fakultät der Universität Bielefeld unter der Leitung von Prof. Dr. Meder entwickelt. Die Entwicklung wird zur Zeit im Rahmen Projekts »L3: Lebenslanges Lernen« (www.l-3.de) vom BMFT gefördert. In diesem mit 47 Mio. DM dotierten Projekt arbeiten bundesweit 18 Konsortialpartner an der Entwicklung einer Lernplattform nach dem Konzept der didaktischen Wissensorganisation. Über das L3-Projekt hinaus wird das Konzept bereits in einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Projekt angewendet

Item Type: Article
Subjects: Wiener Medienpädagogik > Medienpädagogik
Depositing User: Claudia Mitterbach
Date Deposited: 23 Apr 2008 12:43
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1705

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year