Neue Medien.

Swertz, Christian (2006) Neue Medien. In: Pädagogisches Glossar der Gegenwart. Löcker, Wien, pp. 71-79.

[img] HTML
Swertz_Neue_Medien.html

Download (21kB)

Abstract

Neue Medien liegen im Trend, sind zukunftsträchtig, innovativ und fortschrittlich - einfach ein Muss. Das Entscheidende ist dabei das Neue. Das Neue funktioniert immer, weil Neue Medien einfach immer die sind, die im Trend sind, aber darüber hinaus machen Neue Medien auch Zugleich den Trend. Medien sind Gegenstände, die von Menschen zu Zeichen gemacht werden. Medien haben stets eine pragmatische, eine physikalische und eine semiotische Dimension. Diese Dimensionen sind gleichzeitig voneinander getrennt und miteinander verbunden. Der Gedanke des Neuen, der ja für Neue Medien kennzeichnend ist, verweist dabei weniger auf den räumlichen Aspekt, der in der physikalischen Dimension im Mittelpunkt steht, sondern mehr auf den zeitlichen Aspekt, der in der pragmatischen Dimension im Mittelpunkt steht. Beides bleibt jedoch aufeinander bezogen.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Neue Medien, Trend, Klaus Brepohls "Lexikon der Neuen Medien", Corporate Wording, Modernisierung, Computertechnologie, Denkmethode, Richard Hönigswalds "Systemtheorie", Bildungsprozessen, Verständigungsprozess, Wissen, Bildung
Subjects: Wiener Medienpädagogik > Medienpädagogik
Depositing User: Claudia Mitterbach
Date Deposited: 05 May 2008 06:28
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1728

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year