Internet und Scham - Sensationen, Skurrilitäten und Tabus im Internet.

Swertz, Christian and Wallnöfer, Elsbeth (2006) Internet und Scham - Sensationen, Skurrilitäten und Tabus im Internet. In: Sensation, Skurrilität und Tabus in den Medien. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, pp. 69-76.

[img] HTML
Sensationen.html

Download (34kB)

Abstract

Alle, die über Medien schreiben, sind korrupt; korrumpiert vom Gebrauch des Mediums, und hier gleich zweifach: vom Gebrauch des Buchdrucks und der vernetzten Computertechnologie. Schön wäre es, dies als wissenschaftliches Tabu ausweisen zu können – es gäbe die Chance auf eine Sensation; ein gehobener Impact-Faktor winkte am Horizont. Die Analyse von Sensationen, Skurrilitäten und Tabus im Internet erfordert angesichts der Komplexität der Fragestellung einen mehrmethodischen Zugang zum Feld. Gewählt wird hier ein ethnografischer und ein systematischer Zugang. Im ersten Abschnitt untersucht Elsbeth Wallnöfer das Internet als rhizomatisches Gebilde, im zweiten Abschnitt analysiert Christian Swertz was das Medium Internet mit der Scham macht.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Internet, Scham, Sensationen, Skurrilitäten, Tabus, Internet, Computertechnologie, ethnografischer und systematischer Zugang, Mitteilung, Selbstdarstellung, Selbstvergewisserung, Paradoxie, Normalität, Ort für Wünsche, Ängste, Kompetenzen; rhizomatisches Gebilde, Ort der Freiheit, hypertropher Nichtung und prälogischer Verfasstheit; öffentlicher Raum, Struktur der Scham, öffentliche Nähe
Subjects: Wiener Medienpädagogik > Medienpädagogik
Depositing User: Claudia Mitterbach
Date Deposited: 05 May 2008 06:27
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1729

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year