Entwürfe im Vorfeld des Anti-Ödipus:Pierre Félix Guattaris Theorie der institutionellen Gruppe und der Maschine

Weismüller, Christoph (2000) Entwürfe im Vorfeld des Anti-Ödipus:Pierre Félix Guattaris Theorie der institutionellen Gruppe und der Maschine. texte, I (2). pp. 14-34. ISSN 0254-7902

[img]
Preview
PDF
Weismüller.pdf

Download (0B)

Abstract

Im Anschluß an auf die Psychopathologie ausgerichtete Überlegungen hat der Psychiater Pierre Félix Guattari einen gruppentheoretischen Ent­wurf vorgelegt , der bemerkenswerterweise bis in die terminologischen Entsprechungen an die Sartre"schen Ausführungen zur Gruppe in dessen Kritik der dialektischen Vernunft anschließt und sich als der Versuch ei­ner praktischen Anwendung Sartre"scher Gruppentheorie auf psychia-trisch-institutionelle Verhältnisse ausnimmt3 . Im Vordergrund der Betrach­tung steht hierbei zunächst die Trennung von Institution und Therapie, von der her sich das Problem erweitert auf die darin mitgetragenen Tren­nungen von Normalität und Krankheit, Objektivität und Subjektivität.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Wunsch und Maschine; Maschinentheorie; Todestrieb; institutionelle Psychotherapie; Guattari, F.; Satre, J.-P.
Subjects: Psychoanalyse > Geschichte der Psychoanalyse
Psychoanalyse > texte psychoanalyse.ästhetik.kulturkritik > 2000
Depositing User: Stefan Köstenbauer
Date Deposited: 18 Jun 2008 12:41
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1777

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year