Interkulturelles Lernen

Wimmer, Franz Martin (1994) Interkulturelles Lernen. Praxis Geographie (Westermann) (3). pp. 24-27.

[img]
Preview
PDF
1994-geographie.pdf - Published Version

Download (30kB)

Abstract

Als geographischer Laie will ich mich mit der Frage beschäftigen, welche Rolle Namen oder Benennungen spielen, die auch in der Geographie verwendet werden, wenngleich nicht nur hier; als Beispiele für solche Namen sollen hier "Kolumbus" (d.h. der Entdecker als Typus) in seiner Kompetenz als Benenner von angeblich Unbenanntem vorgestellt und das Problem der Fremd- oder Selbstbenennung an einem Beispiel ("Zaïre") ausgeführt werden. Zweitens möchte ich der Frage nach (europäischen) Stereotypen zur Beschreibung fremder Lebenswelten kurz nachgehen, indem ich eine Klimatheorie des 19. Jahrhunderts skizziere.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Stereotype Klimatheorie Geographie - Namen
Subjects: Kulturwissenschaften, cultural studies
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Interkulturelle Philosophie
Philosophie > Philosophische Institutionen > Institut für Philosophie, Wien
Depositing User: Franz Martin Wimmer
Date Deposited: 21 Mar 2010 12:16
Last Modified: 08 Sep 2011 18:52
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/1921

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year