Skizze einer pathischen Ethik

Wiedebach, Hartwig (2011) Skizze einer pathischen Ethik. Ethik in der Medizin, 23 (1). pp. 73-77. ISSN 0935-7335

[img] PDF
Skizze pathische Ethik - Zs Ethik i d Med.pdf

Download (641kB)

Abstract

Das von Weizsäcker so genannte "Pathische" bezeichnet eine Haltung zum Leben. Das Leben ist etwas, dessen "Existenz weniger gesetzt als vielmehr erlitten wird". Eine solche Haltung prägt unser Urteil über andere Menschen wie über uns selbst. Wer sich hier einrichtet, wandelt zwischen Wissen und Nicht-Wissen, klaren Umrissen und bloßen Nuancen, Machen und Geschehenlassen. "Pathische Ethik" ist ein Bestimmungsversuch dessen, was es heißt, in dieser Vagheit zielsicher zu bleiben.

Item Type: Article
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Angewandte Ethik > Bioethik, Medizinethik, Psychologische Ethik, Ökologie-Ethik, Tierethik, Evolutionäre Ethik
Depositing User: PD Dr Hartwig Wiedebach
Date Deposited: 17 Feb 2016 10:28
Last Modified: 17 Feb 2016 10:28
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/2511

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year