Ein pathisches Dreieck: Kant und Heidegger

Wiedebach, Hartwig (2014) Ein pathisches Dreieck: Kant und Heidegger. Fortschritte der Neurologie Psychiatrie, 82. pp. 726-727. ISSN 0720-4299

[img] PDF
Pathisches Dreieck - Kant-Heidegger.pdf

Download (61kB)

Abstract

Viktor v. Weizsäcker formulierte die Idee eines „pathischen Pentagramm“, ein Koordinatensystem aus fünf lebensbestimmenden Kategorien: Müssen, Sollen, Wollen, Können und Dürfen. Ein interessantes Korrelat hierzu findet sich in Martin Heideggers Kant-Interpretation.

Item Type: Article
Subjects: Philosophie > Geschichte der Philosophie > g) 20.Jahrhundert
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Phänomenologie
Depositing User: PD Dr Hartwig Wiedebach
Date Deposited: 17 Feb 2016 10:28
Last Modified: 17 Feb 2016 10:28
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/2513

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year