Wozu Wissenschaftskommunikation? Antworten 15 Jahre nach PUSH

Seyringer, Simone (2014) Wozu Wissenschaftskommunikation? Antworten 15 Jahre nach PUSH. XING : ein Kulturmagazin, 27. pp. 4-8. ISSN 2075-2539

[img] PDF
xing-27-seyringer.pdf

Download (1MB)

Abstract

"Warum ist Wissenschaft eigentlich eine Angelegenheit von öffentlichem Interesse?" Wer sich diese Frage stellt, wird sie gemäß dem Wissenschaftsbild beantworten, das er oder sie sich jeweils über die Bedeutung dieses Begriffs zurechtgelegt hat. Aktuelle Debatten über Wissenschaftskommunikation zeigen, dass Wissenschaftsbilder und damit auch die Beurteilung von Wissenschaftskommunikation sehr kontrovers ausfallen: von einer unvoreingenommen positiven Einschätzung der Effekte auf Wissenschaft und Gesellschaft, bis zur völligen Ablehnung als systemgefährdend für die Wissenschaft. Der Artikel greift als Replik einen Beitrag von Frank Marcinkowski und Matthias Kohring am Workshop Wissenschaftskommunikation der Volkswagenstiftung 2014 auf, die Vertrer letzterer Auffassung sind und vor allem das Zerstörungspotenzial der Wissenschaftskommunikation thematisieren.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: science; communication; research; innovation; responsibility; society; participation; the public;
Subjects: Kulturwissenschaften, cultural studies
Wissenschaftsforschung, Wissenschaftsgeschichte
Depositing User: Mag. Simone Seyringer
Date Deposited: 30 Apr 2016 07:39
Last Modified: 30 Apr 2016 07:39
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/2520

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year