Spuren der Macht. Begriffsgeschichte und Systematik. 2. Aufl.

Röttgers, Kurt (1990) Spuren der Macht. Begriffsgeschichte und Systematik. 2. Aufl. Alber.

[img]
Preview
PDF
shspuk.pdf

Download (1MB)

Abstract

Das Buch will eine Semiologie (=Spurenkunde) der Macht sein. Die Aufgabe einer solchen Semiologie der Macht wird in zwei Großschritten angegangen, erstens einer Begriffsgeschichte des Machtbegriffs von Aristoteles bis Hegel, zweitens einer systematischen Erarbeitung eines Instrumentariums der Machtspurenkunde, die zugleich wesentliche Positionen der Zeit seit Hegel aufnimmt und ihren Ertrag zu nutzen versucht; dieser zweite Teil mündet in einem Kapitel, das zusammenfassend versucht, das Wirken des Instrumentariums an einem Beispiel zu veranschaulichen: Macht der Transzendentalphilosophie.

Item Type: Book
Additional Information: Die vorliegende Datei ist die 2., leicht überarbeitete Fassung des 1990 erstmals erschienen Buches, das im Verlag nicht mehr erhältlich ist.
Uncontrolled Keywords: Macht, power, pouvoir, Wissen, Recht, Freiheit, kommunikativer Text, Diskurive Sinnstabilisation, Geschichte
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Gesellschaftsphilosophie, politische Philosophie, Rechtsphilosophi
Depositing User: Prof. Dr. Kurt Roettgers
Date Deposited: 12 Jul 2002
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/256

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year