Die vier Grundmächte des Bewusstseins (Sehen, Hören, Fühlen, Empfinden) und ihre physikalischen Entsprechungen

Schumacher, Wolfgang (2002) Die vier Grundmächte des Bewusstseins (Sehen, Hören, Fühlen, Empfinden) und ihre physikalischen Entsprechungen. UNSPECIFIED. (Unpublished)

WarningThere is a more recent version of this item available.
[img] HTML
4grundmaechte.html

Download (23kB)

Abstract

Wie entstehen im Gehirn aus den Nervenerregungen die verschiedenen Bewusstseinsqalitäten wie Sehen, Hören, Fühlen und Empfinden? Die Vier-Felder-Theorie des Gehirns (eine Lösung des Qualia-Problems).

Item Type: Other
Uncontrolled Keywords: Vier-Felder-Theorie, Qualia-Problem, Qualia, Bewusstsein, Gehirn, Erkenntnistheorie, psycho-physisches Niveau, Philosophie, ZNS, zentrales Nervensystem, PPN, Tholey, Hegel, Leib-Seele-Problem, Formatio reticularis, limbisches System, Sein, Wesen, Sinne, Sehen, Hören, Fühlen, Empfinden
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Bewußtseinsphilosophie, Philosophie des Geistes und der Psychologie
Depositing User: Wolfgang Schumacher
Date Deposited: 28 Jan 2003
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/385

Available Versions of this Item

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year