Ist die Basis unserer Sprachspiele zwar Wahrheitsneutral, aber dennoch epistemisch gewiss?

Luetterfelds, Wilhelm (1994) Ist die Basis unserer Sprachspiele zwar Wahrheitsneutral, aber dennoch epistemisch gewiss? Wittgenstein Studien, 1 (1).

[img] Other
19-1-94.TXT

Download (41kB)

Abstract

Michael Kober legt eine ausführliche Darstellung und detaillierte Rekonstruktion von Wittgensteins erkenntnistheoretischen Untersuchungen in "Über Gewissheit" vor, deren zentrale These lautet: "Gewissheiten gehören zu den normativeb Fundamenten der Sprachspiele, in denen sie als Gewissheiten fungieren, das heisst, sie sind Teil der konstitutiven Bedingungen dieser Sprachspiele.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Sprachspiel, Gewissheit
Subjects: Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Studien 1994-97
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Logik, analytische Philosophie
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Sprachphilosophie
Depositing User: Günther Friesinger
Date Deposited: 13 Feb 2003
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/414

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year