Die Verneinung

Frege, Gottlob (1994) Die Verneinung. Wittgenstein Studien, 1 (1).

[img] Other
25-1-94.TXT

Download (43kB)

Abstract

Eine Satzfrage enthält die Aufforderung, einen Gedanken entweder als wahr anzuerkennnen, oder als falsch zu verwerfen. Damit es möglich sei, dieser Aufforderung richtig nachzukommen, muß verlangt werden, daß aus dem Wortlaute der Frage, der Gedanke, um den es sich handelt, unzweifelhaft erkennbar sei, und zweitens, daß dieser Gedanke nicht der Dichtung angehöre. Ich nehme im Folgenden diese Bedingungen immer als erfüllt an. Die Antwort auf eine Frage ist eine Behauptung, der ein Urteil zu Grunde liegt, und zwar sowohl, wenn die Frage bejaht, als auch wenn sie verneint wird.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Verneinung, Logik, Untersuchung
Subjects: Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Studien 1994-97
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Logik, analytische Philosophie
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Sprachphilosophie
Depositing User: Günther Friesinger
Date Deposited: 13 Feb 2003
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/420

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year