Wittgenstein und die Frankfurter Schule. Eine Einleitung

Lueken, Geert-Lueke (1996) Wittgenstein und die Frankfurter Schule. Eine Einleitung. Wittgenstein Studien, 3 (1).

[img] Other
06-1-96.TXT

Download (29kB)

Abstract

In den hier zusammengestellten Texten werden Bezüge hergestellt zwischen Wittgensteins Philosophie und einer einflußreichen Strömung der Gegenwartsphilosophie: der Kritischen Theorie der Frankfurter Schule. Ein solches Unternehmen bedarf sicherlich der Erläuterung, denn auf den ersten Blick liegen solche Bezüge nicht eben auf der Hand. Weder haben die Vertreter der Frankfurter Schule, deren Geschichte mit der Gründung des "Instituts für Sozialforschung" in den frühen 20er Jahren beginnt, von Wittgenstein zu dessen Lebzeiten überhaupt in nennenswerter Weise Notiz genommen, noch hat Wittgenstein je Interesse für diejenigen linksintellektuellen Traditionen gezeigt, denen man Adorno, Benjamin, Marcuse und Horkheimer (um nur die bekanntestes Namen in Erinnerung zu rufen) zurechnen kann.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Kritische, Theorie, Frankfurter Schule, Adorno, Benjamin, Marcuse, Horkheimer
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Sprachphilosophie
Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Studien 1994-97
Depositing User: Günther Friesinger
Date Deposited: 16 Feb 2003
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/470

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year