Erinnerung und Philosophie - Kommentar zu Kreuzer

Raatzsch, Richard (1996) Erinnerung und Philosophie - Kommentar zu Kreuzer. Wittgenstein Studien, 3 (1).

[img] Other
15-1-96.TXT

Download (76kB)

Abstract

Die Literatur über die Philosophie(n) Wittgensteins erscheint als zerfalle sie in disparate, einander partiell überlappende Zirkel größeren und kleineren Umfanges, kreisend um verschiedene Mittelpunkte. Manche Autoren gehen streng textimmanent vor, decken dabei eine Struktur des Textes auf, die man beim einfachen Lesen vielleicht nie gefunden hätte. Andere scheren sich um solche Strukturen gar nicht, sondern suchen sich aus dem, was sie bekommen können, heraus, was sie brauchen können und plötzlich sieht man, wie man mit Wittgensteins Worten Stellung beziehen kann zu scheinbar jedem beliebigen Thema und Autor.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Frankfurter Schule, Adorno, Benjamin, Denken, Erinnerung
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Sprachphilosophie
Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Studien 1994-97
Philosophie > Geschichte der Philosophie > g) 20.Jahrhundert
Depositing User: Günther Friesinger
Date Deposited: 16 Feb 2003
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/479

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year