Was macht es so schwierig, Bewußtsein naturalistisch zu erklären?

Tetens, Holm (1997) Was macht es so schwierig, Bewußtsein naturalistisch zu erklären? Wittgenstein Studien, 4 (1).

[img] Other
10-1-97.TXT

Download (51kB)

Abstract

Wir Menschen sind seelisch-geistige Wesen, wir nehmen Dinge wahr, fühlen und empfinden etwas, denken über Dinge nach, wünschen uns Dinge, sind von etwas überzeugt und dergleichen mehr. In der Analytischen Philosophie des Geistes hat sich für Wahrnehmungen, Empfindungen, Gefühle, Gedanken, Überzeugungen, Wünsche, Absichten und so weiter die zusammenfassende Bezeichnung "mentale Zustände" eingebürgert. An diese Terminologie werde ich mich im folgenden halten.

Item Type: Article
Uncontrolled Keywords: Metaphysik, Seele, Geist, Analytisch
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Sprachphilosophie
Philosophie > Philosophische Journale, Kongresse, Vereinigungen > Wittgenstein Studien 1994-97
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Bewußtseinsphilosophie, Philosophie des Geistes und der Psychologie
Depositing User: Günther Friesinger
Date Deposited: 16 Feb 2003
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/508

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year