Die Konstituierung des "Wir" im Gelächter über die Anderen

Perko, Gudrun (2001) Die Konstituierung des "Wir" im Gelächter über die Anderen. UNSPECIFIED.

[img]
Preview
PDF
Perko.pdf

Download (53kB)

Abstract

Vortrag, gehalten am 14.11.2001 im Rahmen der Vortragsreihe "Das Gelächter der Geschlechter" in Wien im Kosmos-Frauenraum Das Rätselhafte des Humors, des Lachens und Gelächters, das immer nur unzulänglich be-greifbar ist, macht eine besondere Schwierigkeit dieses Themas aus. Humor, Lachen und Gelächter sind zudem stets geschichtlich bestimmt, kulturell bzw. gesellschaftlich bedingt sind, und innerhalb einer Gesellschaft auch abhängig sind von der jeweiligen Sozialisierung: Wodurch insgesamt nicht zuletzt Geschlechterdifferenzen ihre Markierungen finden. Es gibt das "Gelächter des Spottes, des Hohns, das von Herzen Lachen, Lachen aus Verzweiflung wie aus Verlegenheit; es gibt das unbekümmerte und das hysterische Lachen, das Lachen des Triumphes oder der Verachtung, das Lachen in den Tod," und vieles mehr. Der Titel des Vortrages kündigt bereits eine Einschränkung an: auf das Gelächter des Spottes, das ein "WIR" konstituiert, das als WIR einerseits Voraussetzung für das Ausbrechen des Lachens selbst ist und andererseits im Gelächter die "ANDEREN" konzipiert bzw. stilisiert – keineswegs nur harmlos lächelnd oder wohlmeinend spöttisch. Folgende Aspekte werden dabei herausgegriffen: - Konstituierung des WIR und die ANDEREN, die nicht mitlachen können. - Einige Funktionen des Lachens: die Mitlachenden und die Ausgeschlossenen. - Worüber wird gelacht? - Das sogenannte "kollektiv-weibliche Gelächter", auch über sich selbst.

Item Type: Other
Uncontrolled Keywords: Witz, Humor, Freud, Bergson, Frauenbewegung, Spott, Identität, Castoriadis
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Feminismus, gender studies
Depositing User: Charlotte Annerl
Date Deposited: 19 Jul 2003
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/597

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year