Selbstbild und Selbstverständnis

Sachs-Hombach, Klaus (2000) Selbstbild und Selbstverständnis. In: UNSPECIFIED Paderborn: Mentis, pp. 189-200.

[img]
Preview
PDF
SachsHomb.pdf

Download (164kB)

Abstract

Der Begriff der mentalen Repräsentation wird einer begriffsfeldinternen sowie einer begriffsfeldexternen Kritik unterzogen. In diesem Kontext wird auf die beiden Aspekte des Selbstbildes und des Selbstverständnisses eingegangen. Der Ausdruck "Selbst" , der in "Selbstbild" und "Selbstverständnis" enthalten ist, bezeichnet dabei weder eine Substanz, die wahrgenommen werden könnte, noch einen abstrakten Ichpol, sondern die Summe von Haltungen, die jemand einnimmt.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Subjektivität, mentale Repräsentation, Selbst, Kognitionswissenschaft, Bildtheorie, Handlungstheorie
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Logik, analytische Philosophie
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Bewußtseinsphilosophie, Philosophie des Geistes und der Psychologie
Depositing User: Charlotte Annerl
Date Deposited: 29 Nov 2003
Last Modified: 08 Sep 2011 18:51
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/718

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year