Reparaturethik oder Lebensgestaltung?

Capurro, Rafael (1994) Reparaturethik oder Lebensgestaltung? In: UNSPECIFIED UNSPECIFIED, pp. 161-174.

[img] HTML
rep.htm

Download (53kB)

Abstract

Im folgenden werde ich zunächst die Frage nach einer Ethik für die technische Zivilisation in Anschluß an Mittelstraß' Kritik der von ihm apostrophierten Reparaturethik erörtern./1/ Es ist dann die Frage, ob die an Kants kategorischem Imperativ orientierte Vernunftethik die passende(re) Alternative zur besagten Reparaturethik ist. In einem zweiten Schritt werde ich in Anschluß Michel Foucault zeigen, dass die ethische Orientierungsfrage, verstanden als Frage nach der Möglichkeit der Lebensgestaltung, die Übung im Umgang mit einer nicht kodifizierbaren Dimension menschlichen Seins voraussetzt. Die Auseinandersetzung mit dieser Dimension bildet den Kern der abendländischen Ethik spätestens seit Sokrates. Im dritten Teil werde ich den Reflexionsweg dieses Vortrags anhand einer alten chinesischen Parabel versinnbildlichen. Zunächst also zur Reparaturethik und ihrer vermeintlichen Alternative.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Ethik, Foucault, Mittelstraß
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Angewandte Ethik > Sozialethik, Rechtsethik, Wirtschaftsethik, Politische Ethik, Medien- und Informationsethik
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Anthropologie
Depositing User: Sissi Kemp
Date Deposited: 13 Mar 2002
Last Modified: 08 Sep 2011 18:50
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/73

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year