Die Dauer und das Andere. Philosophische Reflexionen über das schöpferische Universum des Henri Bergson

Kolb, Sarah (2002) Die Dauer und das Andere. Philosophische Reflexionen über das schöpferische Universum des Henri Bergson. UNSPECIFIED thesis, Institut für Philosophie der Uni Wien.

This is the latest version of this item.

[img]
Preview
PDF
Die_Dauer_und_das_Andere.ausdruck.endversion.pdf

Download (1MB)

Abstract

Was, wenn wir Zeit nicht messen könnten, wenn sie unausgedehnt wäre, unteilbar? Wenn wir uns mit Maß und Ziel unversehens im Raume bewegten? Wenn da noch etwas Anderes wäre, eine Art Kontinuität, welche keine Zäsur zwischen Vergangenem und Gegenwärtigem, Gegenwärtigem und Zukünftigem vermuten ließe? Welches sich unserer Vorstellungskraft entzöge, sich der Sprunghaftigkeit unserer Aufmerksamkeit widersetzte? Und was, wenn dieses Andere das Einzige wäre, wodurch unser Leben Zusammenhang gewinnen, unsere Erfahrung konkreten Sinn machen könnte? Wenn Zeit nur als Projektion räumlicher Vorstellungen verstanden, Dauer hingegen im intuitiven Erleben wirklich werden könnte? ... über Bergson, oder: über das Ereignis einer Intuition.

Item Type: Thesis (UNSPECIFIED)
Uncontrolled Keywords: Bergson, Lebensphilosophie, Zeitphilosophie, Metaphysik, Erkenntnistheorie, Dauer, Andere, Schöpferische Entwicklung, Freiheit, Intuition, Kreativität
Subjects: Philosophie > Seminararbeiten, Diplom, Dissertationen, Arbeitspapiere > Philosophiegeschichte
Depositing User: Mag. phil. Sarah Kolb
Date Deposited: 20 Mar 2004
Last Modified: 08 Sep 2011 18:51
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/808

Available Versions of this Item

  • Die Dauer und das Andere. Philosophische Reflexionen über das schöpferische Universum des Henri Bergson. (deposited 20 Mar 2004) [Currently Displayed]

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year