Anfang und Form der Philosophie. Überlegungen zu Fichte, Schelling und Hegel

Asmuth, Christoph (2000) Anfang und Form der Philosophie. Überlegungen zu Fichte, Schelling und Hegel. In: UNSPECIFIED Grüner/Benjamins: Amsterdam, pp. 403-417.

[img]
Preview
PDF
21asmuth.pdf

Download (58kB)

Abstract

Die nachkantische Philosophie in Deutschland ist durch eine immer intensivere Suche nach einem Prinzip geprägt, das als Grund aller "Mannigfaltigkeit" einsehbar ist und den Anfang jedes systematischen Philosophierens bildet. Drei verschiedene Antworten auf die Frage nach dem Anfang der Philosophie werden untersucht: Die Entwürfe Fichtes, Schellings und Hegels. Abschließend wird überlegt, ob und inwieweit sich das Problem des Anfangs auch für ein Philosophieren stellt, das den Anspruch aufgibt, ein System zu sein.

Item Type: Book Section
Uncontrolled Keywords: Fichte, Schelling, Hegel, System, Prinzip, Metaphysik, Ich, Sein, Subjekt, Objekt, Vernunft, Identität, Idealismus, Absolutes, Denken
Subjects: Philosophie > Philosophische Disziplinen > Ontologie
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Metaphysik
Philosophie > Geschichte der Philosophie > f) 19.Jahrhundert
Depositing User: Charlotte Annerl
Date Deposited: 27 Sep 2004
Last Modified: 08 Sep 2011 18:51
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/939

Actions (login required)

View Item View Item

Downloads

Downloads per month over past year