Gewissenserforschung an Drohnen

Hrachovec, Herbert (2016) Gewissenserforschung an Drohnen. In: 10. Österreichischer Kongress für Philosophie, Innsbruck. (In Press)

[thumbnail of innsbruck-drohnen.pdf] Text
innsbruck-drohnen.pdf

Download (90kB)

Abstract

Der „Vienna Summer of Logic“ 2014 (Vienna 2014) war für die internationale Forschergemeinschaft in formaler Logik und Künstlicher Intelligenz-Forschung ein Großereignis. Zum Programm gehörten auch Gespräche kontroversen Inhalts von öffentlichem Interesse. Eines von ihnen trug einen speziell provokanten Titel: „Drones with a guilty conscience: the ethics of Artificial Intelligence“. Die science-fiction-Pointe diente dazu, Aufmerksamkeit zu erwecken. Es fragt sich, ob man ihr einen belastbaren philosophischen Gehalt abgewinnen kann. Der folgende Beitrag nimmt die Provokation auf und versucht, sie in überschaubare Bahnen zu lenken. Nach der Exposition werden zwei Optionen vorgestellt, ihr die Spitze zu nehmen. Es folgt eine „Erinnerung“, welche die anscheinend brandneue Frage in einen historisch-philosophischen Kontext stellt. Zuletzt wird das Stichwort Gewissen aufgenommen und gefragt, was sich „gewissenhaft“ zu den Streitpunkten der exponierten Kontroverse sagen lässt.

Item Type: Conference or Workshop Item (Paper)
Subjects: Philosophie > Seminararbeiten, Diplom, Dissertationen, Arbeitspapiere > Dissertationen der Internationalen Akademie für Philosophie
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Technikphilosophie, Künstliche Intelligenz
Philosophie > Philosophische Institutionen > Institut für Philosophie, Wien
Depositing User: ff ff
Date Deposited: 06 Dec 2020 16:18
Last Modified: 06 Dec 2020 16:18
URI: http://sammelpunkt.philo.at/id/eprint/3743

Actions (login required)

View Item
View Item