Sammelpunkt. Elektronisch archivierte Theorie

Rassismus und Kulturphilosophie

Wimmer, Franz Martin (1989) Rassismus und Kulturphilosophie. In: Willfährige Wissenschaft. Die Universität Wien 1938-1945. Verlag für Gesellschaftspolitik, Wien, pp. 89-114.

[img]
Preview
PDF
336kB

Abstract

Ich will da noch nicht von Rassismus sprechen, wo lediglich Verschiedenheiten unter Gleichrangigen festgestellt werden, die "notwendig anerben", wie Kant sich ausdrückt. Sehr wohl aber spreche ich von Rassismus, wo aufgrund solcher Verschiedenheiten ein Recht auf Herrschaft begründet (und in politischen Aktionen impliziert, in juristischen Institutionen verankert wird). Die genannte Grenze ist allerdings in der Kultur- und Geschichtsphilosophie kaum eingehalten worden und wird in ideologischen Argumentationen ständig in jede Richtung überschritten. Davon sind auch klassische Traditionen und Autoren der Philosophie nicht ausgeschlossen, was an kulturphilosophischen Theorien gezeigt werden kann.

Item Type:Book Section
Uncontrolled Keywords:Kulturbegriff, Rassismus, Kulturphilosophie
Subjects:Kulturwissenschaften, cultural studies
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Geschichtsphilosophie
Philosophie > Philosophische Institutionen > Institut für Philosophie, Wien
Philosophie > Philosophische Disziplinen > Anthropologie
ID Code:1876
Deposited By: Franz Martin Wimmer
Deposited On:05 Oct 2009 14:35
Last Modified:08 Sep 2011 18:52

Repository Staff Only: item control page

Fulltext Downloads